Werkstatt – Nachbesserung

 Posted by on 5. September 2008  Kommentare hinzufügen
Sep 052008
 

Ich machs kurz: der Gummi am Zündschloss musste nur richtig reingedrückt werden.

Zündschloss

Das Krachen im Bereich der Hinterachse kommt von irgendeinem Gummi, der sich, so der KFZ-Meister, „gesetzt“ hat; Silikonspray soll Abhilfe schaffen.

Tatsächlich bestätigt er mir auf Nachfrage, er habe die Lampeneinstellung vergessen. Natürlich lags mal wieder daran, das ich die Lampe falsch eingesetzt hatte. Aber: die vom TÜV eingesetzte Lampe war nicht nur total schief eingestellt, sondern auch so verklemmt (also falsch) eingesetzt, dass sie nur mit Werkzeug wieder entfernt werden konnte.

Zum Aus- und Einbau auf der Seite, an der ich die Lampe falsch eingesetzt hatte, hat er ca. 1 Minute gebraucht, an der TÜV-Seite ganze 5 nur für den Ausbau!

Wenn jetzt das Krachen weg ist, bin ich zufrieden. Er meint, es könne ein bisschen Dauern, ehe sich das Schmirmittel richtig verteilt hat. Ich wills mal hoffen…

Den Termin für meinen nächsten Werkstattbesuch habe ich noch nicht, aber immerhin den Anlass und den Preis. Für ca. 400,- € ist innerhalb der nächsten 6 Monate der Auspuff fällig 🙁

  Eine Antwort bis “Werkstatt – Nachbesserung”

  1. Hi StFeder,
    ich wollte dich mal auf mein kleines blog aufmerksam machen.

    wär cool wenn du mal vorbeischaust und mal eine kleine Kritik abliefern würdest.
    bg
    lars

 Eine Antwort hinterlassen